Info

Heiter bis wolkig

Vier Jahre nach seinem Debütalbum präsentiert Rapper To Flyer mit der EP Weitsicht ein Machwerk, dessen Nährboden variable Sample-Beats und trockene Cuts sind. Die Texte: gehaltvoll. Gekonnt balanciert der 22-Jährige zwischen Heim- und Fernweh, Nostalgie und Gegenwarts-Euphorie. Dabei drückt er nie auf die besungene „Tränendrüse“, sondern schafft es mittels kleiner Wortverdreher und einer guten Portion Selbstironie, jeglichen Kitsch zu vermeiden. Das Ergebnis ist ein sauberes Rap-Album im Gefühlsspektrum heiter bis wolkig.

Wow, sehr gut! Da hast du ja richtig einen rausgehauen. Respekt, To Flyer! Ich denk, die Leute die grade zuhören, sind definitiv positiv überrascht.
Sandy, Radiomoderator – 15.02.2018 bei DASDING